Nachfolge (24)

Weder zur Linken noch zur Rechten

Laß deine Augen geradeaus schauen und deine Augenlider stracks vor dich blicken. Erwäge wohl deine Schritte, und alle deine Wege seien bestimmt; weiche weder zur Rechten noch zur Linken, halte deinen Fuß vom Bösen fern! Sprüche 4,25-27 Schaut man sich die sogenannten christlichen Richtungen an,…

Continue reading...

Wer Brüder hat, braucht keine Feinde mehr

Da die meisten Christen, inkl. den scheinheiligen Bibeltreuen, Gottlose sind, relativiert sich im Grund die Aufregung über Solche. Nur muß man bis zu diesem Punkt der Erkenntnis kommen und erkennen, daß die meisten Christen keine sind. Zu Beginn des Glaubenslebens ist man naiv und meint,…

Continue reading...

Wider den toten Biblizismus

Auszug aus: Feuertaufe - Das radikale Leben der Täufer eine Provokation Das lebendige Wort UND ICH sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, heißt Treu und Wahrhaftig, und er richtet und führt Krieg in Gerechtigkeit. Seine Augen aber sind…

Continue reading...

sondern die den Willen meines Vaters tun

Wenn ich mir viele der Menschen in meiner Vergangenheit, die vorgaben Christen zu sein, anschaue, dann gibt es dort oft eine Konstante: Die des systematischen wie dauerhaften Treffens von (vor allem geistlichen) Fehlentscheidungen in deren Leben UND der völligen Un-Bereitschaft des Umdenkens, einer Buße. Freilich…

Continue reading...