11  Kindererziehung

Eine liebreiche Unterweisung und Lehre, wie alle frommen Eltern ihre Kinder, nach Anweisung der heiligen Schrift, verpflichtet und schuldig sind zu erziehen, zu züchtigen, zu unterrichten und in einem frommen, tugendsamen und gottseligen Leben aufzubringen.

»Erspare dem Knaben die Züchtigung nicht; wenn du ihn mit der Rute schlägst, muss er nicht sterben. Indem du ihn mit der Rute schlägst, rettest du seine Seele vor dem Totenreich.« (Spr 23,13–14 SLT)

»Züchtige deinen Sohn, so wird er dir Erquickung verschaffen!« (Spr 29,17 SLT)

»Züchtige deinen Sohn, solange noch Hoffnung vorhanden ist.« (Spr 19,18 SLT)

 11.1  Vorrede
 11.2  Eine liebreiche Unterweisung von der Kinderzucht