2.501  Martin Karretier, 1570.

Martin Karretier von Busbeke, der auch lieber mit Gottes Kindern Ungemach leiden, als die zeitliche Ergötzlichkeit der Sünden haben und mit der Welt in Freuden leben wollte, ist auch um seines Glaubens willen zu Ryssel verhaftet worden, und hat davon ein gutes Bekenntnis abgelegt, auch große Standhaftigkeit bewiesen, weshalb er auch endlich als ein frommer Zeuge Gottes den Tod hat schmecken müssen.