2.491  Allert Janß, 1570.

In demselben Jahre 1570, den 13. April, ist auch zu Harlem ein frommer Bruder, genannt Allert Janß, verhaftet worden, welcher, nachdem sie ihm mit vielen Versuchen und Anfechtungen zugesetzt, den 6. Tag im Mai, nach vorgelesenem Urteile, um seiner Standhaftigkeit in der göttlichen Wahrheit willen, freimütig an den Pfahl getreten und lebendig zu Asche verbrannt worden. Also hat er ein Opfer getan, das Gott wohlgefällig ist, und steht nun allen Gottesfürchtigen als ein Vorbild da.