2.435  Christoffel Buyze, Lorentz von Rentergem, Joost Meerßenier und Grietgen Baets.

Nicht lange darauf wurden ferner drei Brüder und eine Schwester, mit Namen Christoffel Buyze, Lorentz von Rentergem, Joost Meerßenier und Grietgen Baets zu Gent gefangen genommen. Diese haben freiwillig das Kreuz Christi aufgenommen, um Ihm nachzufolgen, und haben auf dem engen Pfade viel Anfechtung, Schmach und Pein leiden müssen; aber in all diesem haben sie sich tapfer gehalten, und konnten keineswegs zum Abfalle bewogen werden, sodass sie endlich um des Namens Christi willen ihr Leben haben lassen und mit Ihm durch die enge Pforte eindringen müssen, damit sie das Reich Gottes mit Gewalt einnehmen möchten, wo sie Ihn im neuen Jerusalem zum ewigen Lichte haben und mit allen denen, die tapfer für die Wahrheit gestritten, in ewigwährender und unvergänglicher Freude leben werden.