2.433  Tanneken von der Mühlen, Jaecxken von Hussele und Jaecxken Teerlings, 1569.

Auch sind zu Gent in Flandern drei Schwestern um des Glaubens willen gefangen worden; nämlich Tanneken von der Mühlen, Jaecxken von Hussele und Jaecxken Teerlings, welche um des Herrn willen fünf Kindlein hat verlassen müssen, die sie, weil sie mit ihren beiden andern gefangenen Mitschwestern für seinen Namen streiten helfen musste, Ihm, als einem treuen Beschützer und Versorger, anbefohlen hat; in diesem Streite haben sie alle drei solch ein männliches Gemüt bis in den Tod bewiesen, daß auch selbst die Tyrannen sich darüber verwundern mussten, welche sich noch mehr verwundern werden, wenn sie der Posaunen Schall hören, und sehen werden, daß dieselben mit allen Kindern Gottes in die ewige Freude und Wonne werden aufgenommen, sie aber, als zur Linken stehende, in die ewige Qual verwiesen werden, wo ihnen die Zeit der Buße benommen sein wird.