2.423  Lippyntgen Stayerts, 1569.

Zu Gent in Flandern, ist im Jahre 1569 eine Frauensperson, um der rechten Wahrheit willen, welcher sie nachfolgte, von den Vorstehern des römischen Antichristen ums Leben gebracht worden, deren Name Lippyntgen Stayerts war, des Pieter Stayert Weib; solches ist um St. Pieter geschehen, und das zwar nicht wegen irgendeiner Übeltat, sondern allein um der unbeweglichen Wahrheit willen, nachdem sie der Welt und allen ihren falschen erdichteten Lügen abgesagt und sich unter den Fürsten der Wahrheit, Christum Jesum gebeugt, auch die gesegnete Stimme der Wahrheit von ihm mit gehorsamen Ohren gehört und alle fremden Stimmen, die dagegen streiten, gemieden hatte; deshalb wird sie auch mit allen gehorsamen Schäflein, die diese Stimme gehört haben und ihr nachgefolgt sind, in der Offenbarung seiner Herrlichkeit, hören: »Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbt das Reich, welches euch von Anbeginn bereitet ist.«