2.254  Marcus der Lederschneider, im Jahre 1558.

Nicht lange hernach ist auch zu Kortryck in Flandern ein Bruder, genannt Marcus, der Lederschneider, gefangen genommen worden, welcher, nachdem man ihm heftig zugesetzt und ihn gepeinigt hat (wobei er gleichwohl standhaft geblieben ist), zum Tode verurteilt hat und mit Feuer verbrannt worden ist; so hat er Gott seine Seele aufgeopfert, der sie auch sehr angenehm aufgenommen hat.