2.238  Verhör des Peter von Eynoven.

Auf den Tag, und in Gegenwart der Ratsherren, wie oben gemeldet, ist Peter von Eynoven, geboren zu Antwerpen, 28 Jahre alt, mündlich verhört worden.

Sagt, daß er hier seit vierzehn Tage vor Christmesse in der Stadt gearbeitet habe, seines Handwerks ein Seidenweber sei, daß sein Meister Christian, dessen Weib aber Anneken hieße.

Sagt, daß er an den Grund der Apostel und Propheten glaube.

Sagt, daß er glaube, daß die Bedienung der Sakramente in den Kirchen ein großer Gräuel und Ekel vor Gott sei.

Sagt, daß er vor ungefähr zwei Jahren nach Christi Lehre getauft sei, daß er aber nicht sagen wolle, von wem oder an welchem Orte es geschehen sei.