2.201  An sein Weib.

Mein liebes, auserwähltes Weib! Bleibe bei Gott, und laß dich nicht in Gemeinschaft mit den Bösen ein, denn wenn der Gerechte abweicht, spricht der Herr, so soll meine Seele keinen Wohlgefallen an ihm haben. Die Zeit meines Todes scheint nahe zu sein; mit Gott wird es geschehen. Wenn es zum Scheiden kommt, so fürchte dich nicht, sondern bewahre deinen Mund. Mein liebes Weib, bleibe bei der Gnade Gottes, die dir gegeben ist!