Michael (149)

Wenn Christen zum kotzen sind (Offb 3,16)

In der Wertung einer Gemeinde war es lange schwer zu fassen, was deren eigentliches Problem darstellt. Es herrscht da ein komischer Geist, obwohl die Fassade: (lange Röcke, Kopftücher (was die Bibel nicht lehrt), geistliche Lieder) auf den 1. Blick in Ordnung schienen. Es war so,…

Read more

Wer Brüder hat, braucht keine Feinde mehr

Da die meisten Christen, inkl. den scheinheiligen Bibeltreuen, Gottlose sind, relativiert sich im Grund die Aufregung über Solche. Nur muß man bis zu diesem Punkt der Erkenntnis kommen und erkennen, daß die meisten Christen keine sind. Zu Beginn des Glaubenslebens ist man naiv und meint,…

Read more

Weshalb die Christen dem Antichristen nachfolgen werden

am Beispiel des Weihnachtsbaumes verdeutlicht Mit „die Christen" meine ich tatsächlich die meisten jener Menschen, die deren Namensgeber zwar bewundern aber Ihm nicht nachfolgen. Deren Leben und Werke im Grund die größte Verleugnung desselben darstellen: Jesus Christus. Ich denke nicht einmal, daß jene Menschen deren…

Read more

Wider den toten Biblizismus

Auszug aus: Feuertaufe - Das radikale Leben der Täufer eine Provokation Das lebendige Wort UND ICH sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, heißt Treu und Wahrhaftig, und er richtet und führt Krieg in Gerechtigkeit. Seine Augen aber sind…

Read more

Wie Kindertagesstätten (KiTa) eine Nation zerstören können

Von Jan-Olaf GustafssonBevor ich meine Erfahrungen mit Kindertagesstätten in Schweden erzähle, möchte ich mich selbst vorstellen: Ich bin schwedischer Bürger, 47 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Töchtern im Alter von jetzt 20 und 17 Jahren. Meine Frau ist diplomierte Kinderpflegerin für Kindertagesstätten und…

Read more